Die regulative Massage (ganze Körper-Rückseite incl. Arme/Hände und Füße)
gleicht die Spannungen im Körper aus und unterstützt bei:

  • Energielosigkeit
  • Antriebsschwäche
  • Müdigkeit
  • Bindegewebsschwäche
  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Reizdarm, Darmträgheit
  • Hypotonie (niedriger Blutdruck)
  • Schwere Beine
  • Wassereinlagerungen in den Beinen
  • Venenproblemen
  • Durchblutungsstörungen
  • Krämpfe

 

Durchatmen - erholen - neue Kraft schöpfen.

HINWEIS:
Meine Massagen ersetzen keinesfalls die Diagnose oder die Behandlung durch einen Arzt und/oder Physiotherapeuten! Sie werden begleitend zur Unterstützung der Regeneration, Regulation bzw. Prävention sehr erfolgreich eingesetzt, wobei die Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten wichtig und erwünscht ist.